Zum Thema Umbau

 

Motorleistung

 

Wir haben uns mit diversen Motoren und Umbausätzen beschäftigt, doch mit diesen
2 Motoren haben wir die besten Erfahrungen gemacht.

Der erste ist ein 250 Watt Freilaufmotor mit Scheibenbremsaufnahme
(eigentlich das Standardmodell bei den meisten Umbauten).

Der andere ist ein 250 – 650 W Direktantriebsmotor, ebenfalls mit Scheibenbremsaufnahme

- dieser ist für Schwerlast- und Hochleistungsanwendungen

Unser als Standardmotor verwendetet Bausatz wiegt ca. 3,0 kg, also etwa die Hälfte der sonst verwendeten Motoren (NineContinent NC154, oder ähnliche Motoren).

Dabei ist er enorm zugkräftig beim Anfahren und an Steigungen.
Wir scheuen auch nicht den Vergleich mit den B.....-Motoren, bei sonst gleichem Setting (Accu, Controler, das Basisbike), haben wir mehr „Power“.

Auch der Freilauf ist leichtläufiger.

Mit den normal – also nativ – eingespeichten Motor (26“Motor in entsprechender Felge) kann man mit ca 100 kg Gesamtgewicht eine Bergstrecke mit 6-prozentiger Steigung hinauffahren; !ohne mitzutreten!

Dieses entspricht der dauerhaft zulässigen Leistung, die der Gesetzgeber für ein Pedelec vorgibt. Mehr ist leider legal – als Pedelec – im Dauerbetrieb nicht möglich.

Aaaaber:

Wem die Bergsteigfähigkeit von 6 % !ohne Mittreten! nicht genügt, kann

den 14 A Controler gegen einen 17 A Controler tauschen (gleiche Baugrösse).
Damit wird das Drehmoment des Motors um ca. 20% gesteigert.

Mit einem kleinem Nachteil: Das Getriebe wird auch um die 20% Mehrleistung überlastet.
Damit erlischt auch die Gewährleistung.....

Da gibt es aber noch ein kleines anderes Problem – durch diese nicht Pedelec legale Konstruktion hat der Motor (durch die Überlastung von 20%) 300 Watt statt 250 Watt!

In dieser Konstellation nehmen wir an, dass diese Überschreitung toleriert wird.

Hier noch ein kleiner Hinweis: die von uns bis September 2009 verkauften Bergwicklungen – das sind langsamere Wicklungen, die mehr Drehmoment haben.
Für alle 26“ und 28“ Größen ist diese Wicklung derzeit nicht erhältlich.

Wir gleichen diesen Drehmoment-Gewinn leichter mit dem 17 A Controler aus.

Ach noch was - Auch wenn wir noch im Aufbau sind schauen Sie in unseren Shop!